Veranstaltungen

© maroke/Shutterstock.com

FRI-Online-Infoabend: Staatlicher Islamunterricht auf dem rechtlichen Prüfstand

Wie geht es nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts weiter (Beschluss vom 19. Januar 2021, 1 BvR 2671/20)?

Der Vortrag behandelt im Lichte des jüngsten Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts vom 19. Januar 2021 den aktuellen Stand zur Frage der Verfassungsmäßigkeit des im Schuljahr 2019/2020 neu eingeführten staatlichen "Islamunterrichts" in Hessen.

Referent: Rechtsanwalt Said Barkan, LL.M. (London), Beauftragter für Recht, Zentralrat der Muslime in Deutschland

Teilnahme ist kostenlos.

Ort: Microsoft Teams Videokonferenz Zugangslink: Bitte hier klicken

Die Teilnahme über den Desktop (z.B. Notebook) ist über den Browser möglich.

Die Teilnahme am Handy erfordert die Installation der kostenlosen Microsoft Teams App. Die App erfordert keine Registrierung.

Android: Link zur App

Apple: Link zur App

Die Veranstaltung steht sowohl Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern des Vereins offen und richtet sich an Nichtjuristen und Juristen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich.


Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung dieser Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.